Ponytail Palm

Standort

Der Elefntenfuss wächst ursprünglich in Mexico in Trockenwäldern. Er kann dort bis zu 10 Metern hoch werden. Der Elefantenfuss ist ein Wüstenkind und benötigt viel Sonne. Achte darauf, dass die schmalen langen Blätetr nocht von der Sonne "verbrannt" werden.

Giessen

Der dicke Stamm des Elefantenfuss dienst als Wasserspeicher. Deshalb musst du auch nur sporadisch giessen. Giesst du zu viel, werden die Blätter braun und fallen ab. Im Winter kannst du bei der Wassergabe noch etwas mehr reduzieren.

Luftfeuchtigkeit

Deine Ponytale Palm brauchst du nicht zu besprühen. Sie bevorzugt ein warmes, eher trockenes Klima

Pflegetipps

Beachte die Ansprüche deiner Pflanze und sie wird gut gedeihen. Sollte sie trotzdem krank werden, hilft ein Blick auf die bekannten Probleme.

Bekannte Probleme

Helle & weiche Blätter

Durch überwässerung werden die Blätter weich und fallen ab. Hier sind keine Schädlinge verantwortlich, sondern ein Pflegefehler

Gelbe Blätter

Die Blätter färben sich gelb, dies kann auf Grund der zu kühlen Temperatur in der Umgebung entstehen. Achte darauf, dass der Elefantenfuss genügend Wärme und Licht bekommt und die Temperatur nie unter 15 Grad fällt.

Braune Blattspitzen

Wird das Giessverhalten nicht entsprechend der Bedürfnisse der Pflanze geändert, werden die gesamten Blätter braun und fallen ab. Schlussendlich kann sogar der gesamte Elefantenfuß absterben.Halte dich an den Pflegeplan in der Mary Care App und gib wässer deine Pflanze durchringend bis dass Wasser in die Unterschale läuft.

Abgeknickte Blätter

Die Blätter selbst können eine beachtliche Länge erreichen. Genau dies ist oft ein Problem beim Elefantenfuß, denn die Länge der Blätter überragt oft die Höhe des Stammes. Dadurch stossen die Einzelblätter oft auch am Boden an, wodurch sie braun werden. Sie schätzen es ebenfalls nicht, wenn sie an Wände anstehen oder abknicken und reagieren mit braunen Spitzen. Obwohl der Elefantenfuß langsam wächst, sollte er immer möglichst frei stehen und genug Platz im Topf haben.

Abwurf der Blätter

Ein falscher Standort führt nicht nur zu Verfärbungen, der Elefantenfuss reagiert mit einem völligen Abwurf der Blätter. In der Regel werden die Blätter erst immer heller und schließlich gelb bevor sie abfallen. Gelegentlich kann es auch vorkommen, dass die einzelnen Blätter brüchiger werden. Bei leichter Berührung können sie dann bereits abknicken.Deine Pflanze bevorzugt Standorte, die sehr hell (südseitiges Fenster)und warm sind mit einer mittlere Luftfeuchtigkeit.Zugluft solltest du vermeiden.