White Measure

Standort

Wie alle Philodendren liebt die White Measure warme, halbschattige sowie helle Standorte, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Stelle sie einfach in die Nähe eines Fensters. 

Giessen

Giesse deine White Measure ca. alle 1 bis 2 Wochen - jeweils dann, wenn die oberste Schicht der Erde wirklich ausgetrocknet ist. Lediglich die Erde unten im Topf sollte stets ein wenig befeuchtet sein. Aber Achtung, die White Measure verträgt stark vernässte Erde nicht gut.

Pflegetipps

Beachte die Ansprüche deiner Pflanze und sie wird gut gedeihen. Sollte sie trotzdem krank werden, hilft ein Blick auf die bekannten Probleme.

Bekannte Probleme

Braune Blattränder und Flecken

Deine Pflanze hat wohl zu viel Wasser bekommen und ihre Wurzeln sind am ertrinken. Entferne das angesammelte Wasser in der Unterschale und verringere die Wassermenge in Zukunft. Wenn du über eine zu lange Zeit zu viel gegossen hast und die Erde schon wie Lehm wirkt und verklumpt, musst du deine Pflanze umtopfen. Nur so kannst du die schwarzen, kranken Wurzeln abschneiden und die lehmige Erde ersetzen. Beachte, dass die Pflanze danach etwas Zeit braucht, sich zu erholen. 

Absterbende Blätter

Hin und wieder kann die White Measure von Schädlingen wie Thripsen heimgesucht werden. Dusche die Blätter mit einem sanften, lauwarmen Wasserstrahl ab. Im Fall von hartnäckigen Schädlingen solltest du Neemöl mit Wasser mixen und deine Pflanze etwa eine Woche lang damit regelmässig besprühen.