White Aloe

Standort

Gasterien stammen aus Südafrika und gehören zu den anspruchslosesten Zimmerpflanzen überhaupt. Die White Aloe gehört zur Familie der Sukkulente. Als Standort bevorzugt sie eher einen hellen Standort. Gasterien überleben aber auch in schattigen Verhältnissen. Sie mag warmes und trockenes Klima.

Giessen

Giesse deine White Aloe lieber zu wenig als zu viel. Achte darauf, dass kein Wasser in die Blattachsen gelangt. Dies mag die Pflanze nicht.

Pflegetipps

Beachte die Ansprüche deiner Pflanze und sie wird gut gedeihen. Sollte sie trotzdem krank werden, hilft ein Blick auf die bekannten Probleme.

Bekannte Probleme

Fäulnis durch Überwässerung

Gibt man der White Aloe zu viel Wasser, kann dies zu Fäulnis fühlen. Deshalb ist beim Giessen immer gut darauf zu achten, dass die Wurzeln nicht in zu nasser Erde sind. Halte dich an den Pflegeplan und vermeide, dass beim giessen Wasser in die Mitte der Pflanze gelangt.

Blattabwurf oder braune Blätter

Zu viel Sonne kann zum Abwurf und zur Braunfärbung der Blätter führen. Platziere deine Pflanze deshalb so, dass sie ein wenig Abend- oder Morgensonne kriegt. Pralle Sonne und zu viel Hitze verträgt die Pflanze nicht.